Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/becksss

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wollt ihr etwa Krieg..??

Wie kann man sich über so etwas lustig machen fragt man sich, wenn man die Witze der Klassenkameraden, über die Zeit in Gelsenkirchen während des Nazi-Regimes, hört.
Wie kann man darüber lachen wenn ein selbsternannter "Führer" ganz normale Menschen zu solchen dämonischen, perversen, menschenverachtenden und abstoßendem Verhalten beeinflußt.
Vor allem wieso macht man sich dann auch noch über Leute lustig die sich mit dem Thema auseinandergesetzt haben und nun versuchen es uns zu vermitteln, versuchen uns zu zeigen was die Jugend von damals in der HJ oder der BdM durchmachen mussten. Wie die Jungen im Krieg leideten, als ihre Freunde zum OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS wurden.
Und immer noch kann ich nicht verstehen wie man darüber lachen kann. Vielleicht hört man nich richtig zu, vielleicht lässt man ich zu dass man es ernst nimmt, vielleicht interresiert jemanden ja nicht..
DOCH TROTZDEM SOLLTE MAN DANN DOCH WENIGSTENS DIE LEUTE IN RUHE DIE DAS ERNST NEHMEN ODER?

Zehn kleine Meckerlein
Zehn kleine Meckerlein,
die saßen einst beim Wein.
Der eine ahmte Goebbels nach,
da waren es nur noch neun.

Neun kleine Meckerlein,
die haben sich was gedacht.
Der eine hat es laut gedacht,
da waren es nur noch acht.

Acht kleine Meckerlein,
die hatten was geschrieben.
Bei einem ist es rausgekommen,
da waren es nur noch sieben.

Sieben kleine Meckerlein,
die fragte man: "Wie schmeckt's?"
Der eine sagte: "Schweinefraß!",
da waren es nur noch sechs.

Sechs kleine Meckerlein,
die trafen einen Pimpf.
Der eine sagte "Lausejung!",
da waren es nur noch fünf.

Fünf kleine Meckerlein,
die saßen am Klavier.
Der eine spielte Mendelssohn,
da waren es nur noch vier.

Vier kleine Meckerlein,
die sprachen über Ley.
Der eine sagte: " Immer blau",
da waren es nur noch zwo.

Zwei kleine Meckerlein,
die glaubten, es hört sie keiner.
Der eine hat 'nen Witz erzählt,
da war es nur noch einer.

Ein kleines Meckerlein
Ließ diese Verse sehn.
Da sperrt man es in Dachau ein,
und jetzt...sind's wieder zehn.


und diesem Sinne, dem Rassismus die ROTE KARTE zeigend verabschiedet sich
becksss

7.2.08 16:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung